ID-Nr.: 116795 pdf-Download

GER

Name: Bensinger Beruf: Viehhändler
Vorname: Alfred Wohnort / Straße: Kempten, Allgäu
Geb.-Datum: 08.12.1895
Geb.-Ort: Bodersweiher, Baden Sterbebild: nein
Todes-Datum: 11.08.1916 Eingabe durch: HJ
Alter: 20 Erfasst am: 7.1.2019
     
Dienstgrad: Gefreiter
Einheiten: kgl. bayer. 3. Infanterie-Regiment, 7. Kp.
Erkennungsmarke:

Feldpost Nr.:
Todesland: Deutschland
Todesort: Berlin-Friedrichshain, Vereins-Lazarett
Erstgrab:
Todesursache: an Verwundung vom 26.06.1916 gestorben
Friedhof:
Grablage:
Grabstätte/Karte:
Auszeichnungen:

 

 

 
Denkmal:
erwähnt:
Literaturnachweis: Erinnerungsblatt kgl. bayer. 3. Infanterie-Regiment
Einsatzorte:

 

Bemerkungen:

 

 

 

Eltern: Max + und Fanny (Marie?) Bensinger, geb. Ledermann (Viehhändler in Bodersweiher)
Stand: ledig

am 23.01.1915 eingerückt
am 03.04.1916 ins Feld eingerückt
am 26.06.1916 durch Gewehr-Geschoß ins Gesäß und rechten Oberschenkel in den Kämpfen am Stochod (Ukraine) schwer verwundet
am 11.08.1916 11.45 Uhr im Vereins-Lazarett Berlin-Friedrichshain gestorben

Zurück zur Auswahl Ausführungszeit: 0.09