ID-Nr.: 125814 pdf-Download

GER

Name: Sperber Beruf: Bahnarbeiter
Vorname: Johann Wohnort / Straße: Neukirchen
Geb.-Datum: 23.12.1888
Geb.-Ort: Oberreinbach, Oberpfalz Sterbebild: nein
Todes-Datum: Eingabe durch: HJ, CB
Alter: Erfasst am: 3.12.2019
     
Dienstgrad: Ersatz-Reservist
Einheiten: kgl. bayer. 13. Reserve-Infanterie-Regiment, 11. Kp.
Erkennungsmarke:

Feldpost Nr.:
Todesland: Deutschland
Todesort:
Erstgrab: Dorlar
Todesursache:
Friedhof: Herborn
Grablage: Grab Nr 428
Grabstätte/Karte: Zur Kartenansicht von Google
Auszeichnungen:

 

 

 
Denkmal: Eisenbahner-Gedenkbuch
erwähnt:
Literaturnachweis:
Einsatzorte:

 

Bemerkungen:

 

 

 

Eltern: Georg und Margarete Sperber, geb. Lehnerer (Ökonom in Neukirchen)
Stand: ledig

am 21.11.1914 ins Feld eingerückt
am 29.11.1914 - 08.05.1915 beim kgl. bayer. 13. Reserve-Infanterie-Regiment
am 09.05.1915 verwundet, Oberarmdurchschuß rechts
am 15.05.1915 - 24.06.1915 in Landshut, Reserve-Lazarett
am 22.03.1916 im Gefecht bei Malancourt verwundet
am 10.07.1916 nachmittags 1 Uhr als Leiche in der Lahn gelandet
am 12.07.1916 in Dorlar beerdigt

Zurück zur Auswahl Ausführungszeit: 0.09