ID-Nr.: 8228 pdf-Download

GER

Name: Bertele Beruf: Reichsbahn-Ladeschaffner
Vorname: Otto Wohnort / Straße: Mindelheim
Geb.-Datum: 18.10.1910
Geb.-Ort: Mindelheim Sterbebild: nein
Todes-Datum: 10.10.1944 Eingabe durch: HJ
Alter: 34 Erfasst am: 15.1.2018
     
Dienstgrad: Gefreiter
Einheiten: Feldeisenbahn-Betriebs-Abteilung 23
Erkennungsmarke:

Feldpost Nr.: 03405 D
Todesland: Serbien
Todesort: Nähe Belgrad
Erstgrab:
Todesursache: vermißt
Friedhof:
Grablage:
Grabstätte/Karte:
Auszeichnungen:

 

 

 
Denkmal: Mindelheim / Eisenbahner-Gedenkbuch
erwähnt: auf Denkmal 2.WK und im Stadtarchiv/
Literaturnachweis: Vermißtenliste Mindelheim, MN / DRK-Vermißtenbildliste
Einsatzorte:

 

Bemerkungen:

 

 

 

Verheiratet mit Berta, geb. Strehle, hier, Rechbergstr. 3, Sohn des verstorbenen Landwirts Otto Bertele und dessen Witwe Maria Bertele, geb. Hofmann, hier, Rechbergstr. 3.
Letzte Nachricht vom 10.10.1944 von Nähe Belgrad / Jugoslawien. Fuhr mit einem Lazarett-Zug in einen Tunnel. In diesem Tunnel soll angeblich der Zug in die Luft geflogen sein.

Fp.Nr. 03405 D
Mobilmachung-1.1.1940) 4. Zug Fla-MG-Reserve-Kompanie 262,
1.2.1941-11.7.1941 gestrichen,
27.1.1942-14.7.1942 Feldeisenbahn-Betriebs-Abteilung 23

Zurück zur Auswahl Ausführungszeit: 0.11