Zurück zur Auswahl      Neue Suche      "; zur Gesamtübersicht der Schiffs-Liste
";
Infoseite zu Blücher
Kreuzer: Blücher

Typ: Schwerer-Kreuzer
Feldpost Nr.:
Bauwerft: Deutsche Werke, Kiel
Kiellegung: 15.08.1935
Stapellauf: 08.06.1937
Indienststellung: 20.09.1939
versenkt am: 09.04.1940   Position: Nordsee, bei Askholmen
Kommandanten: Heinrich Woldag, Kapitän zur See (gestorben am 16.04.1940)   (grüner Pfeil markiert die Untergangsstelle)
Schiffswappen Ursache:
Tote: ca. 830 Gefallenenliste
Überlebende: Teilnehmerliste
gehoben:
Technische Daten:
Bootsgeschichte: Der Schwere Kreuzer Blücher war als Typschiff der Admiral-Hipper-Klasse vorgesehen. Sie wurde unter dem Haushaltsnamen Kreuzer G von der Kriegsmarine bestellt und nach dem preußischen Generalfeldmarschall Blücher benannt.

Die Klasse wurde nach dem zweiten Schiff, der Admiral Hipper, benannt, weil es beim Bau der Blücher zu Verzögerungen kam und die Admiral Hipper zwei Monate früher vom Stapel lief.
Feindfahrten:
         
Hergang des Verlustes: